Der Ortsbeauftragte ist der Leiter der Dienststelle. Oberstes Ziel seiner Arbeit ist die Sicherstellung der Einsatzbereitschaft der ihm unterstellten Einheiten. Er ist Ansprechpartner für Behörden und Stellen auf kommunaler Ebene in seinem Zuständigkeitsbereich. Ebenfalls repräsentiert er das Technische Hilfswerk und seinen Ortsverband nach innen und außen.

Unterstützt wird er u. a. durch den OV - Stab.

Kontakt

 

 

Stv. Ortsbeautragter

 

Der stellvertretende Ortsbeauftragte führt den OV - Stab und vertritt den Ortsbeauftragten in dessen Abwesenheit. Er ist für die Ausbildung und Einsatzbereitschaft des OV - Stabes verantwortlich und wird wiederrum von dem Ausbildungsbeauftragten vertreten. Im Einsatzfall ist er Leiter des LUK - Stabes ( Lage- und Koordinierungsstab ). Er stellt die Alamierung, Nachalamierung, Versorgung und Ablösung der Einsatzkräfte sicher und hält Kontakt zum Anforderer sowie der übergeordnerten Ebene in der THW Stuktur.

 

Ausbildungsbeauftragter Klaus Otte

 

Der Ausbildungsbeauftragte ist für die Koordination und Überwachung einer qualitativ hochwertigen Ausbildung im Ortsverband zuständig. Ebenfalls betreut er die Grundausbildungsgruppe. Bei Standortausbildungen legt er die Ausbildungsschwerpunkte fest, er plant und führt Ausbildungsveranstaltungen durch. Ebenfalls verwaltet er die Ausbildungsunterlagen und wirkt bei der Lehrgangsbeschickung mit. Seine Vorhaben werden mit dem Ortsbeauftragten und der Geschäftsstelle abgestimmt.

 

Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit und Helferwerbung Frank Müntefering

 

Der Beauftragte für Öffentlichkeitsarbeit und Helferwerbung () ist in den internen Informationsfluss des Ortsverbandes eingebunden und für die externe Öffentlichkeitsarbeit zuständig. Er unterstützt den Ortsbeauftragten bei der internen Information der Helfer(innen) und bei öffentlichkeitswirksamen Maßnahmen. Öffentlichkeitswirksame Maßnahmen sind unter anderem die Helferwerbung, Pressearbeit, Kontakte zu Medien, Informationsveranstaltungen sowie die Moderation bei Gästebetreuung, Präsentationen, Festen und Veranstaltungen. Er erstellt die Auftritte auf der Hompage und/oder in sozialen Netzwerken.

 

Ortsjugendbeauftragter Jens-Olaf Boje

 

Der Jugendbetreuer betreut die Junghelfer und bildet sie in verschiedenen Themenbereichen des THW aus. Die Ausbildung wird dem Alter und dem Können der Kinder und Jugendlichen angepasst und mit dem Ausbildungsbeauftragten abgesprochen. Er stellt eine Vorbildfunktion dar und soll die Interessen der Jugendlichen fördern; muss dabei die gesetzlichen Regelungen für Kinder und Jugendliche beachten. Für die Belange der THW - Jugend e.V. ist er der Ansprechpartner im Ortsverband. Wenn es um Nachwuchsgewinnung geht arbeitet er stark mit dem Beauftragten für Öffentlichkeitsarbeit zusammen.

 

Verwaltungsbeauftragter Ingo Hösel

 

Der Verwaltungsbeauftragte ( ehm. Verwaltungshelfer/in ) ist für alle anfallenden Verwaltungsarbeiten im Ortsverband zuständig. Dazu gehören unter anderem der Postein- und ausgang, das Verwalten der Helferakten und die Abrechnungen der  Handkassen. Der Verwaltungsbeauftragte arbeitet eng mit den anderen Stabsmitgliedern und den Einheitsführern zusammen.

 

 

Schirrmeister Marc Nahlen

 

Der Schirrmeister ist für die Vorhaltung, Verwaltung und Erhaltung der Geräte- und Fahrzeugausstattung mitverantwortlich. Er wirkt im Rahmen seiner Zuständigkeit, unter anderem in folgenden Bereichen mit: Bestandserfassung, Materialkontrollen, Aussonderung und Ersatzbeschaffung, Prüfung und Überwachung der Prüf- und Fristenpläne. Darüber hinaus stellt er die Ausbildung der Kraftfahrer sicher und überwacht weiter Bereiche wie zum Beispiel die Betriebsstunden- und Fahrtenbücher.

 

OV-Koch Josef Scholand

 

Der OV - Koch ist für die Verpflegung und Betreuung der Helfer/innen des Ortsverbandes zuständig. Zu den Aufgaben zählt das Zubereiten und Ausgeben der Verpflegung, das Beschaffen von Verpflegungsgütern, die Einhaltung von Hygienevorschriften und das Vorhalten des Verpflegungsvorrates. Darüber hinaus sorgt sie für die weitere Betreuung der Helfer bei längerer Verweildauer zum Beispiel mit Getränken, Hygieneartikeln, Snacks und Schlafangelegenheiten. Sie ist bei größeren Einsätzen der Ansprechpartner für die Fachgruppe Logistk in Ortskunde/-kenntnis.

 

 

Zugführer Tobias Wiegartz

 

Der/die Zugführer/in (ZFü) führt die ihm unterstellten Einheiten / Teileinheiten. Er/sie bedient sich hierfür des Zugtrupps als Managementinstrument zum Führen von Einheiten / Teileinheiten des THW. Nach der Führungslehre sind das zwischen 3-5 Teil/Einheiten. Im Einzelfall können auch bis zu 7 Gruppen bzw. Kräfte in vergleichbarer Stärke geführt werden. 

Der/die Zugführer/in führt den Technischen Zug taktisch. Er veranlasst mit Unterstützung seines Zugtrupp (ZTr) die Umsetzung der von der Einsatzleitung erteilten Aufträge zur Abwehr von Gefahren durch möglichst wirkungsvollen Einsatz der ihm unterstellten Kräfte. Dabei hat der ZTr zunächst den erteilten Auftrag und die Lage schnell zu erfassen, zu beurteilen und die Entscheidung für den Einsatz der THW-Kräfte zu treffen.